• .

  • .

  • Chemnitz Swingt

  • Szene Jazz Reihe

  • Chemnitz Swingt

Chemnitzer Jazzclub e.V.

Wir präsentieren am Freitag, den 16.März 2018 um 21.00 Uhr

 

im Hotel Chemnitzer Hof

 

Reggie Moore Trio

 

Reggie Moore Trio

 

Pianist Reggie Moore wurde 1938 in New York City geboren. Sein Vater, Arrangeur / Pianist Billy Moore schrieb u.a. für Jimmy Lunceford und Charlie Barnet und nahm seinen Sohn oft zu Proben oder Konzerten mit. Schon mit seinem Debutalbum WISHBONE präsentierte Reggie ein musikalisches Werk voll emotionaler Dichte und kreativer Individualität. Im Laufe seiner mittlerweile 50-jährigen Karriere spielte Reggie mit vielen Jazzlegenden, z.B. mit Betty Carter, Gary Bartz, Benny Golson, Kenny Burrell, Johnny Hartman, Anita O'Day, Woody Shaw, Houston Person, Hai Singer, Cab Calloway, Scott Hamilton und Harry "Sweets" Edison. Er arrangierte u.a. für die Big Bands von Thad Jones und Mel Lewis, spielte in den Swing-Shows Bubbling Brown Sugar, Ain't Misbehavin", tourte durch die USA, Japan und Europa und spielte für Mainstream Records zwei Alben ein. Seit 1985 Jahren lebt Reggie Moore in Berlin, hat die Musikszene dieser Stadt ungemein bereichert und lehrt dort seit 1996 an der HfM Hanns Eisler (heute j1B/jazz Institute Berlin). Reggie Moore ist ein Künstler, der sein Publikum auf unbeschreibliche Weise berührt. ,,Ein Zauberer am Piano" (Joe Viera / Jazzpodium 7/8 1998).

Bassist- Komponist-Arrangeur Martin Lillich fühlt sich in Meriaden musikalischer Stile und Kulturen gleichsam zuhause. Zu seinem reichen Erfahrungsschatz zählen Konzerte mit Kenny Wheeler, Charlie Mariano, Mikis Theodorakis, Al DiMeola, Walter Norris, Pandit Kamalesh Maitra, Gideon Kremer und Benny Bailey sowie seine Lehrtätigkeit an der Global Music Academy, der HfM Hanns Eisler und Sommerakademie Jazz in Berlin. Drummer Michael Kersting ist ein echter Jazz Enthusiast. Er ist in den legendären Jazz Clubs und auf Festivals in ganz Europe zu Hause, lebte und arbeitete aber auch lange in NYC, und hat u.a. mit Chet Baker, Mal Waldron, Trilok Gurtu, Klaus Doldinger, Albert Mangelsdorff, Jaco Pastorius, Richie Beirach, Steve Lacy und Benny Golson konzertiert Mit eigenen Kompositionen und erlesenen Standards gestalten diese wunderbar eingespielten Musiker den Abend zu einem musikalischen Erlebnis, wie in einer Suite vom ersten bis zum letzten Ton, genial, virtuos und mitreißend.


Eintritt: 15,00 €, ermäßigt 10,00 €

Karten an der Abendkasse, Tisch-Reservierungen bitte über das Hotel Chemnitzer Hof:

Telefon: +49 (0) 371 684-0
Fax: +49 (0) 371 6762587
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Wir danken unseren Förderern, Sponsoren und Partnern, ohne die unsere Arbeit nicht möglich wäre !

chemnitz dreizeilig web

Der chemnitzer jazzclub e.V. wird gefördert durch den Kulturbetrieb der Stadt Chemnitz.

Logo Hotel Chemnitzer Hof

markstein

Logo Sparkasse Chemnitz

Logo EinsEnergie

Logo Kraftwerk
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok